Logotipo librería Marcial Pons
Das Opfer im Strafverfahrensrecht

Das Opfer im Strafverfahrensrecht
zwischen europaeischem mindestschutz Und deutschem Gestaltungsspielraum

  • ISBN: 9783631802182
  • Editorial: Peter Lang GmbH
  • Lugar de la edición: Berlin. Alemania
  • Colección: Frankfurter Kriminalwissenschaftliche Studien
  • Encuadernación: Cartoné
  • Medidas: 22 cm
  • Nº Pág.: 450
  • Idiomas: Alemán

Papel: Cartoné
81,89 €
Stock en librerías. Envío en 24/48 horas

Resumen

Der deutsche Gesetzgeber ist der Ansicht, mit dem 3. Opferrechtsreformgesetz die seitens der EU vorgegebenen europaischen Mindeststandards, wie sie sich aus der Opferschutzrichtlinie 2012/29/EU ableiten lassen, ausreichend umgesetzt zu haben. Der Autor kommt zu dem Ergebnis, dass dies nicht der Fall ist. Der deutsche Gesetzgeber hat die Tragweite dieser Mindeststandards, fur die vereinzelt auch die Rechtsprechung des EGMR zur Auslegung der EMRK heranzuziehen ist, zumindest teilweise verkannt. Dieses Ergebnis wird von einer umfassenden Wurdigung der deutschen Rechtslage zu den Opferrechten im Strafverfahrensrecht getragen, bei der auch verfassungsrechtliche und straftheoretische Erwagungen nicht zu kurz kommen, um den rechtspolitischen Nachholbedarf zu umreissen.

Resumen

Utilizamos cookies propias y de terceros para mejorar nuestros servicios y facilitar la navegación. Si continúa navegando consideramos que acepta su uso.

aceptar más información